Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten
für alle Geschäftsbeziehungen mit meiner Kundschaft. Alle Abweichungen von diesen AGB’s bedürfen der Schriftform.

2. Mitwirkungspflicht des Kunden (Coachee)
Das Coaching erfolgt auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche. Es beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Ich möchte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können.
Ich stehe dem Coachee als Proezssbegleiterin und Unterstützung bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite. Die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Coachee geleistet. Der Coachee sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen.

3. Angebote,Honorare und Spesen
Es gelten die Honorare,die auf der Website veröffentlicht sind. Sämtliche Coaching-Leistungen und detaillierten Ziele werden in einem separaten Dienstleistungsangebot vereinbart.

Für ausserterminliche Kontakte per Telefon oder E-Mail , berechne ich meinen Zeitaufwand nach 15 Minuten zum gleichen Tarif.
Die Rechnungen werden in der Regel per Monatsende erstellt und sind innert 30 Tagen zahlbar.
Ausserhalb Weinfelden wird die Spesenregelung, in Absprache mit dem Kunden, ein Bestandteil der Honorarvereinbarung sein.

4.Termine, Rücktrittsbedingungen, Annullationskosten
Die Termine werden nach Bedarf vereinbart. Der Kunde kann die Zusammenarbeit mit mir jederzeit beenden. Eine Absage bis 24 Stunden vorweg ist kostenfrei, nachher wird eine Stunde verrechnet.

5.Vertraulichkeit
Ich verpflichte mich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen be
trieblichen,geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Kunden auch nach der Beendigung
des Vertrages unbegrenzt Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Ausgenommen davon sind Supervisionen und Intervisionen ohne Namensnennungen.

6.Haftung
Ich sichere Ihnen eine professionelle und sorgfältige Ausführung meiner Arbeit zu.
Meine Tätigkeit ist eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet und eine diesbezügliche Haftung wird ausgeschlossen. Der Versand bzw.die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Kunden.
Jeder Kunde trägt die Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Coachingsitzungen.
Das Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

7. Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt das Bezirksgericht Weinfelden TG. Es gilt das schweizerische Recht


Weinfelden 11.2017